Schluss mit dem GEZ-Zwangsrundfunkbeitrag
Schließen Sie sich unserem Protest gegen die GEZ-Zwangsgebühren an

Informationen über die neuesten Entwicklungen, Ideen und Aktionen rund um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die Forderung nach Abschaffung der GEZ-Zwangsrundfunkgebühr finden Sie unter den Kategorien

GEZ allg.  –  GEZ-Protest  –  GEZ-Abschaffung  –  GEZ-Mitmachaktion 

Viele weitere Beiträge rund um die GEZ-Zwangsrundfunkgebühren gibt es auch bei RADIO LIBERTAS:
https://radio-libertas.de/category/kulturmarxismus-

Sollten Sie nach der Lektüre der Kritiken über die Öffentllich-Rechtlichen (siehe Kategorie ÖRR-Kritik) zu der Überzeugung gelangt sein, dass die von Ihnen gezahlten Zwangsgebühren von den öffentlich-rechtlichen Medien nicht in Ihrem Sinne verwendet, ja sogar verschwendet werden,
schließen Sie sich doch einfach unserem GEZ-Protest an

Folgende Möglichkeit haben Sie, wenn Sie in Baden-Württemberg wohnen und dort wahlberechtigt sind:
Volksbegehren gegen die Zwangsfinanzierung öffentlich-rechtlicher Medien Gesetzentwurf und Unterschriftenliste für Baden-Württemberg siehe:
http://www.stefan-raepple.de
Den Gesetzestext finden Sie hier:
www.volksabstimmung-gez.de

Folgende Möglichkeit haben Sie uneingeschränkt bundesweit

(1)  Aktion von Peter Webers Bürgerforum „Hallo Meinung“
Weitere Informationen siehe hier: 
https://www.hallo-meinung.de/gebuehrenaktion

(2)  »rundfunk-frei« – SEI DABEI!
Die Selbstermächtigungsinitiative »rundfunk-frei« ist politisch und konfessionell unabhängig. Sie versteht sich als friedliche und gesellschaftsübergreifende Befreiungsbewegung. Die Initiatoren von »rundfunk-frei« befürworten deshalb jedes Engagement, welches diesem Grundtenor entspricht. Weitere Informationen bei:
https://rundfunk-frei.de/